RL Podcast 6 – Final Fantasy XV, Miitomo und Transgender Charaktere

Random Loot Podcast Folge 6

Der Random Loot Podcast 6 ist am Start

Den Podcast könnt ihr eine Woche lang vorab auf Random Loot anhören oder auf iTunes für iPhone und Co
oder für Android Smartphones runterladen

Diesmal reden Dana, Jens und Phil über:

Begrüßung mit Batman v Superman und SOE Workshop

  • (0:55) Das Phil im letzten Podcast zu Batman v Superman: Dawn of Justice Stuss erzählt hat
  • (2:10) Dana macht einen Youtube-SEO-Workshop am 16.4. und ihr könnt mit machen. Zur Anmelde des beim Workshop und Dana SEO-Video

Themen der Woche u.a. Miitomo, Final Fantasy XV und Transgender in RPGs

  • (4:20) Nintendo erobert die Smartphones mit ihrer Sozialmedia App Miitomo
  • (14:05) Shitstorm bei Baldurs Gate Erweiterung Siege of Dragonspear wegen Transgender Charakter
  • (27:20) Das Große Event rund um Final Fantasy XV Uncovered, sowie die Anime-Serie Final Fantasy XV Brotherhood, den Film Final Fantasy XV Kingsglaive und die Platinum Demo

Random Encounter

(48:20) In unserer neuen Rubrik Random Encounter stellt ihr uns eine Frage oder Thema. Diesmal von Shadowrunner85 wie wir zu den aktuellen „Handbüchern“ und Spielverpackungen stehen.

Loot der Woche u.a. mit Disney Infinity, Clickerspielen und Fallout 4 DLC

  • (1:03:50) Dana Erzählt davon warum Disney Infinity 3.0 ihr neues Lieblingsspiel ist und dabei kommen wir auch über die anderen Plastik-Videospiel-Figuren wie Amiibo, Skylanders und Lego Dimension zu sprechen. Danas Let’s Play dazu
  • (1:19:00) Außerdem hat Dana das Eindrucksvolle aber auch bedrückende The Town of Light gespielt. Ihre Eindrücke dazu kannst du in ihren Let’s Play sehen
  • (1:24:55) Jens hat den RPG-Clickerspiele Mix Tap Heroes gespielt. Sein Gameplay dazu könnt ihr hier finden
  • (1:27:55) Und Jens hat außerdem dem MOBA/Tower-Defense-Mix Tiny Guardians gespielt. Auch dazu hat er ein Gameplay bereit gestellt.
  • (1:29:55)Und Phil hat sich noch etwas an Automatron, dem ersten DLC von Fallout 4 versucht

Und in einer Woche gibt es auch schon wieder was zuhören, dann kommt endlich der langangekündigte Specialpodcast zum Thema Indiespiele-Entwicklung

Die Youtube Kanäle der Podcast Teilnehmer

Dana aka Damakash Kanal
Phil aka Eisenseele Kanal
Jens aka Judge Daring Kanal

About MrFutago87

Beginnend mit der PS1 entdeckte ich meine Liebe für Videospiele durch Sachen wie Tekken, Final Fantasy und Resident Evil. Und daran hat sich in 20 Jahren kaum etwas geändert, ich liebe JRPGs, Hack & Slash und generell abgedrehtes Zeug aus Japan. Und genau das bekommt ihr mit meinen Videos.

2 thoughts on “RL Podcast 6 – Final Fantasy XV, Miitomo und Transgender Charaktere

  1. War mal wieder ein toller Podcast wie immer und jetzt kommt mein Senf 🙂

    Ich habe kein Problem damit das Nintendo App’s oder Spiele für Smartphones entwickelt aber ich finde sie sollten ihre großen Marken also Mario Zelda oder Pokemon nicht für iOS oder ANdroid rausbringen,weil ich denke das ihnen diese Entscheidung am Ende das Genick brechen könnte.

    Gab es bei Baldur’s Gate 1 nicht auch schon so einen verfluchten Gürtel der das Geschlecht geändert hat?Und den konnte man glaube ich dann auch nicht mehr so einfach ablegen aber sicher bin ich mit jetzt nicht…

    Ich hab die FInal Fantasy 14 Show auch auf Rocketbeans TV hesehen allerdings auch auf YT über zwei oder drei Tage verteil.FF14 könnte das SPiel sein für das ich mir endlich eine PS4 holen würde,mit etwas Glück gibt es vielleicht sogar ein Bundle.

    Toll das ihr auf meine Frage zu den Spieleverpackungen eingegangen seid.Ja ein Spiel zu kaufen glich damals schon fast einen Ritual,das langsame öffnen der Verpackung,das lesen des Handbuches und eventuell das bestaunen der vorhandenen Gimmicks.So etwas gibt es ja heute ausschließlich nur noch in Collectors Editions,irgendwelche Karten von der Spielwelt oder ein kleiner Anhänger der einem Item aus dem SPiel nachempfunden ist.Bei z.B. Ultima war sowas Standard!

    Nach Jahre langer verweigerung hab ich mich auch irgendwann mal bei Steam angemeldet und es ist ja im Grunde auch nicht schlecht,bevorzugt kaufe ich aber lieber bei gog aus denen von Judge Daring genannten Gründen.

    Gehört sterben bei Dark Souls nicht zum Spielprinzip? 🙂
    Ich bevorzuge ja immer den Pyromanten (leider gab es keinen in Teil 2) der Bettler war irgendwie nie so meinen auch wenn man ihn ganz besonders individuel gestalten kann.

    Achja…älter werden und zocken…ich merke nur das die Reflexe etwas nachgelassen haben und ich mich gegen jüngere Spieler mehr anstrengen muss aber ich kann immer noch voll mit denen mithalten!!! 😀

    1. So nach dem ich gerade fertig geworden bin den aktuellen Podcast zu schneiden, kann ich deinen Kommentar hier in Ruhe lesen (:
      Was die Nintendo Apps Angeht, sehe ich das genau so. Sie müssen vorsichtig sein, dass sie ihre besonderen Marken nicht gefährden (es sollte kein Debakel die wie die CDi-Zelda-Spiele mehr geben). Aber ich denke da sind wahrscheinlich die Miis am besten geeignet um nach aussen gegeben zu werden. Da die zwar fest mit der Wii/ WiiU und dem 3DS verbunden sind, aber vielen Leuten außerhalb der Konsolen kein wirkliche Begriff sind. Das bedeutet, wenn die Miitomo-App schief gegangen wäre, wäre das kein sonderlicher Schaden für die Marke Nintendo gewesen.
      Es handelt sich übrigens um Final Fantasy 15 (14 ist das MMO das ich nun seit ein paar Monaten spiele). Aber das ist jetzt auch der Grund, für den ich nun auf die PS4 spare (zusammen mit Bloodborne).
      Ich spiel ja hauptsächlich den Bettler, weil ich mich nie wirklich für einen Spielstill entscheiden kann (:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.